Schülervertretung

Am 21.09.2020 hat die Schulgemeinschaft der Herderschule gewählt. Für das Amt der Schülerinnen-und-Schülersprecherin haben sich drei Kandidatinnen zur Wahl gestellt: Zeinab Wehbi aus der Q3, Emma Engelmohr aus der Q1 und Mary Schmitt aus der E1.

Besonderen Dank an Ellinor Steinborn, Cemile Bipek und Jan Leon Schedel, die als Wahlausschuss die Wahl mit großem Engagement vorbereitet haben. So wurden von ihnen mit Unterstützung von der Verbindungslehrerin Frau Nulsch die Steckbriefe und Vorstellungsvideos erstellt. Zusätzlich haben sie die Auszählung mit einem kühlen Kopf durchgeführt.

Mit 37,5% der Stimmen gewann Emma Engelmohr (links) die Wahl und ist nun Schülerinnen-und-Schülersprecherin der Herderschule. Mit Mary Schmitt (Mitte, 36,5% der Stimmen) und Zeinab Wehbi (rechts, 26% der Stimmen) unterstützen sie zwei erfahrene SVlerinnen als Stellvertreterinnen in ihrer Tätigkeit.

Aber auch die ergänzenden SV-Ämter wurden am 23.09.2020 im Rahmen des Schülerrates gewählt. Ellinor Steinborn (11k), Adriana Strehl (Q1), Jan Bykow (Q1), Paul Reiß (Q3) und Thilo Milker (Q3) wurden zu Beisitzerinnen und Beisitzern gewählt. Carl Gross (11c), Jasmin Helder (11b) und Lynn Harder (11g) wurden als Vertreter und Vertreterinnen für den Kreisschülerrat gewählt. Mary Schmitt (11d) vertritt die Herderschule ergänzend stellvertretend im Kreisschülerrat.

von links nach rechts: Emma Engelmohr (Schülerinnen-und-Schülersprecherin der Herderschule), Mary Schmitt und Zeinab Wehbi