Neue Informationen zu Unterricht und Schule ab 20. April 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler der E2, Q2 und Q4,

liebe Eltern,

am Mittwoch haben die Bundesregierung und die Landesregierung in verschiedenen Pressekonferenzen über weitere Maßnahmen zum Umgang mit der Pandemie informiert. Dabei ging es auch um die Schulen und die Möglichkeiten Unterricht vor Ort wieder aufzunehmen.

Am gestrigen Abend hat das Kultusministerium diesen Hinweis auf die HKM-Homepage gestellt: „Der Schulunterricht startet in Hessen schrittweise ab dem 27. April. … Auch für die 12. Klassen fängt die Schule am 27. April wieder an, die Abiturientinnen und Abiturienten müssen nur noch zur mündlichen Prüfung erscheinen. Um die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln zu gewährleisten, werden die Klassen auf eine maximale Größe von 15 Schülerinnen und Schülern verkleinert.“

Heute hat der Hessische Kultusminister ergänzt: „Weitere … Jahrgangsstufen sollen dann — soweit es die weitere Entwicklung der Pandemie zulässt — in mehreren Schritten im Laufe des Monats Mai folgen. Wir wollen grundsätzlich allen Schulformen und Jahrgangsstufen in diesem Schuljahr noch einmal den Unterricht vor Ort ermöglichen. Wir werden Sie dazu so schnell wie möglich nach den weiteren Beratungen der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 30. April informieren.“

Wir haben lange beraten und möchten Ihnen nun weitere Informationen geben. Wir bitten alle um genaue Beachtung.

Diese Informationen sind hier als PDF-Dokument hinterlegt (Stand: 17.04.2020).

Neue Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts ab dem 27. April 2020 (Stand 21.04.2020)

Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft weiterhin Geduld und Zuversicht.  

Bleiben Sie alle auch weiterhin gesund in diesen außergewöhnlichen Zeiten!

Mit herzlichen Grüßen

Stefan Alsenz                 Dr. Johannes Werner
Schulleiter                          Stellvertretender Schulleiter

2020-04-21T20:13:45+00:0018. April 2020|