Projektwoche 2017

 

Zum Abschluss des Schuljahres finden an der Herderschule auch 2017 wieder Projektage statt- organisiert von Herrn Bösl und dem Projekt-Management-Team (PMT).

Hier einige thematische Eindrücke und Fotos von Projekten:

 

Fotografie und Bildbearbeitung –

Die Grundlagen des Fotografierens mit einer Spiegelreflexkamera und Einblick in die Bearbeitungswelt von Photoshop.

 

Projektleitung: Erik Schweitzer, Charlotte Trocha

 

Standard-und Lateinamerikanische Tänze

 

Tango, Wiener Walzer, Cha Cha Cha oder auch Rumba - bei Let's Dance sieht das immer alles so einfach aus. In der Realität bedeutet Tanzen jedoch schmerzende Füße, stolpernde Tänzer, aber auch Erfolgsmomente.

 

 

 

Projektleitung: Herr Dr.Peter, Frau Franz

Start up a Start up – Wie man ein Unternehmen gründet

Wir wären das perfekte Team für eine Unternehmensgründung“, stellten zwei kürzlich fest. Recht haben sie! Aber was für ein Unternehmen? Woher bekommt man eine innovative Idee? Und wenn man sie hat, wo fängt man dann an? Wie geht das: ein Unternehmen gründen?


Konferenzraum der Firma Yatta im Science Park der Uni Kassel

Innenhof des Science Park der Kasseler Universität


Projektleitung: Frau Becker

Die Kunst, Kunst zu fotografieren

Fotografie in Verbindung mit aktuellen oder auch bereits länger bestehenden Kunstwerken der documenta.Neben theoretischen Teilen rund um die Technik des Fotografierens, und die Frage, was ein gutes Foto ausmacht, gibt es einen praktischen Teil, bei welchem man selbst aktiv wird. Ob mit Smartphone oder einer Spiegelreflexkamera

 

 


Projektleitung: Herr Wahren, Herr Schreiber, Herr Olszok

Lego

Mit ihren alten und vergessenen Legomodellen und Steinekisten erwecken Lehrer und Schüler ihre Kindheit wieder und finden den Spaß und die Freude als Legoingenieur wieder. Mit dem Lego-Digital-Designer-Programm auf ihren Laptops können die Schüler verschiedenste Werke kreieren, somit ist jeder fehlende Stein virtuell verfügbar.

 


Projektleitung: Frau Appel, Herr Ackerhans, Frau Gottbehüt

Anatomisches Zeichnen

Zeichnen ist Sprache für die Augen […]“ sagte schon Joseph Joubert. Wenn man dann 18 Schüler zusammensetzt, die lernen Augen zu zeichnen ist das auf so vielen Ebenen ein erfülltes Erlebnis. Sich mit der Anatomie des menschlichen Körpers zu beschäftigen beinhaltet mehr als nur einen Menschen von außen zu betrachten. Man muss begreifen, was unter der Haut geschieht, um nach außen tragen zu können, wie das Wesen funktioniert.

 

Projektleitung: Paula Zarges, Janika Tolksdorf

Das Leben nach der Schule

Erarbeitung eines Überblicks über die vielfältigen Möglichkeiten nach dem Abitur, u.a. auch Berufswahltests, Schreiben von Bewerbungen.

 Projektleitung: Jasmin Heinze, Aylin Kayacan

 Summ, summ, summ Bienchen zum herum - Aber wie lange noch?

Recherche zu und Bau eines „Insektenhotels“ für die Herderschule


Projektleitung: Frau Salig, Frau Bachmann

Gips und Zumba

Arbeit mit Modell-Gips und Grundschritte des Zumbas

 


Projektleiter: Jessica Apel, Michaela Lang & Marieluise Schmidt-Nohl