Am Tag der offenen Tür am Samstag 24.1. herrschte wie in den Vorjahren ein großer Besucherandrang. Viele Schüler und Eltern wollten die neue Schule auch einmal im Alltag erleben, um dann eine endgültige Schulwahlentscheidung zu treffen. Die von eigenem Unterricht betroffenen Kollegen hatten ein interessantes Programm zusammengestellt, um den Besuchern einen Einblick in den Unterricht der gymnasialen Oberstufe zu geben. Ergänzt durch die Ergebnisse des Selbständigen Lernens präsentierte die Herderschule sich der interessierten Öffentlichkeit als eine moderne und lebendige Schule.
Wir danken Herrn Bösl und Dr. Wunderlich für die Organisation und allen Beteiligten für ihren Einsatz.