Motto: Kunst der effizienten Fortbewegung


Ich und 16 weitere Schüler übten die anfänglichen Bewegungsabläufe in der Olebachhalle am Montag und Dienstag von 9 bis 13-14 Uhr . Zuerst wärmten wir die verschiedenen Muskelgruppen auf und ich zeigte den Schülern anschließend die Basics, wie den Katzensprung oder wie man sich richtig abrollt. Alle waren begeistert dabei und gaben ihr bestmöglichstes um schnell voran zu kommen. Am Dienstag übten wir athletische Sprünge wie den Rückwärtssalto ein. Anschließend gingen wir zum Kriegerdenkmal und alle transportierten ihr in der Halle angeeignetes Wissen auf die dortige Situation an.
 

Von Finn Spuck und Phillip Gewand