Motto: Basictraining

Wir,  also Niklas Heinze und Dario Grohmann, bieten das Projekt Slackline an. Dabei geht es darum seinen Körper auf einem ca. einem Meter über dem Boden gespanntem Seil auszubalancieren und somit nicht herunterzufallen.

Wir treffen uns mit unserer Gruppe immer gegen 10 Uhr in der Kasseler Aue und trainieren dort bis ca. 14 Uhr.

Wir bieten dieses Projekt aus zwei unterschiedlichen Gründen an. Zum einen macht es uns beiden selber Spaß auf der Slackline zu laufen und die eigenen Fähigkeiten zu verbessern, zum anderen ist es jedoch auch faszinierend, wie jemand das erste Mal auf einer Slackline steht und mit jedem mal mehr Schritte schafft und sich länger oben halten kann.

Wir wollen es auch schaffen die Teilnehmer dazu zu motivieren diesen Sport auch selbstständig weiterzuführen, denn durch das Laufen auf der Slackline beansprucht man neue Muskeln die man sonst nur sehr selten verwendet und die dadurch bei den meisten sehr unterentwickelt sind. Außerdem steigert es die allgemeine Gleichgewichtsfähigkeit und auch noch andere Komponenten der koordinativen Fähigkeiten.

Von Dario Grohmann & Niklas Heinze