Zum Auftakt der diesjährigen Abiturentlassfeier am 26.Juni zogen die 162 Abiturienten unter anhaltendem Applaus in den Saal der Mehrzweckhalle Niestetal ein. In festlicher Kleidung erschienen sie rechts und links der Bühne um sich zu den reservierten Plätzen zu begeben. Das letzte Mal von ihren Tutoren geleitet, das letzte Mal als aktive Herderschüler. Der darauf folgende Triumphmarsch aus Aida, gespielt vom Herderschul-Orchester ließ Schulleiter Martin Sauer in seiner Rede eine Parallele zu den Truppen des alten Ägyptens ziehen, die nach ihren großen Siegen im Triumph heimkehrten. Sauer dankte den Eltern für ihr Engagement und ihre Unterstützung, den Tutoren und Lehrern und den Schulen des Schulverbundes für ihre Aufbauarbeit sowie den in der Schülervertetung engagierten Abiturienten Anna Katarina Diederich, Kai Völker, Nina Riemann und Martin Elsebach.
Am achten August 2011 wurden weit über 200 Schüler in die Oberstufe der Herderschule eingeschult. In seiner Festrede erinnerte der Schulleiter Martin Sauer an Ereignisse der letzten drei Jahre, die das Schulleben der diesjährigen Abiturienten bestimmten: Die zunächst noch bestehende Baustelle und dann den Abschluss der Außenarbeiten im Frühjahr 2012, die erstmalige Teilnahme der Herderschule am Schnupperstudium der Uni Kassel, Schultheater-Aufführungen , Frühjahrs-, Weihnachts- und Werkstattkonzerte, Ausstellungen (u.a.„Young Arts“ in City-Point, „Kinder im KZ Theresienstadt“ und „Georg Büchner“), Vorträge, Diskussionsveranstaltungen, die Gestaltung des viel beachteten Holocaust-Gedenktages mit Kurt Meyer, Schulaustauschfahrten mit Jaroslawl, Spanien, USA - ein vielfältiges Schulleben.
Neben der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Gratz richtete auch Bürgermeister Siebert von der Gemeinde Niestetal ein Grußwort an die Abiturienten. Die Veranstaltung endete kurz nach 18.00 Uhr, so dass viele noch rechtzeitig zum deutschen Führungstor zu Hause oder beim Public-Viewing der Fußball-WM ankamen.

Den musikalischen Rahmen der Veranstaltung gestalteten die Orchester-AG der Herderschule (Leitung: Thomas Bürger) und das Kammermusikensemble der Offenen Schule Waldau (Leitung: Matthias Müller). Dank an alle beteiligten Kollegen und Schüler für das Gelingen der Veranstaltung.

Folgende Schüler wurden besonders geehrt:
Laura Klos (hervorragende schulische Leistungen), Theresa Lenz (hervorragende schulische Leistungen), Birka Wolff (hervorragende schulische Leistungen),
Laura Selzer, Sheila Bischof und Nina Rieman (Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Projektarbeit“ während der Projektwochen 2012-2014),
Joschi Stabernack (erfolgreiche Vertretung der Schule bei Schachwettbewerben und hervorragender Leistungen in Chemie),
Anna Katarina Diederich und Johannes Moosbühler (Theater AG ),
Katharina Bank, Felix Bürger, Henrik Ernst, Sonja Haverland, Selina Schneider, Sina Schollmeyer und Angelina Sporn (Orchester-AG),
Elias Berge, Felix Bürger und Dean Martin (Veranstaltungstechnik-AG),
Dean Martin, Moritz Kreyer und Jana Wiegand ( Jazz-AG),
Janis Löber und Jana Wiegand ( besondere Leistungen in Mathematik)
Najibullah Habibi (besondere Leistungen in Physik)
Laura Klos, Janine Kirschstein und Abdullah Feizi (besondere Leistungen in Chemie )
Sapida Akhundzada, Martin Elsebach und Julian Würzler (besondere Leistungen in Biologie).

Fotos: Herr Wahren, Frau Bittkow